You are here
Home >

Der Triathlon Verband Sachsen Anhalt unterstützt seine Vereine und ist der Vertreter des Triathlon Sport´s für Sachsen Anhalt.

  • Organisation und Planung der terminlich abgestimmten Wettkämpfe in Sachsen Anhalt mit den Veranstaltern

Um einen über das Jahr verteilten Veranstaltungskalender zu realisieren, organisieren wir die Termine und Rennserien in Sachsen Anhalt.

  • Veranstaltungsgenehmigung zur konformen Durchführung nach DTU-Richtlinien.

Jeder Triathlon, Duathlon oder Swim Run- Veranstaltung muss eine genehmigte Veranstaltung der DTU sein. Somit wird sichergestellt das die offiziellen Wertungsklassen, Wettkampfregeln, Kampfrichter eingesetzt sind und die Wertung eines Rennens in den offiziellen Ergebnissen Deutschlandweit zählt. Startpassinhaber die an nicht genehmigten Wettkämpfen teilnehmen, sind in dieser Saison durch die DTU für genehmigte Veranstaltungen gesperrt. Jede Veranstaltung muss das Genehmigungssiegel der DTU bereits bei der Online Anmeldung transparent dem potentiellen Starter ausweisen.

  • Startpass Antrag /Organisation und Vergabe

Beantragung, Organisation und Vergabe der Startpässe. Jeder Triathlet muss für Wettkämpfe einen Startpass vorweisen. Diesen könnt ihr auf unserer Webseite beantragen. Es besteht auch die Möglichkeit bei Veranstaltungen Tageslizenzen zu erwerben. Nur Jedermann Rennen sind Lizenzfrei. Oft organisieren die Vereine die Startpass Beantragung für ihre Mitglieder.

  • Landesbezogene LIGA Organisation & Landesranglisten

Der TVSA reichtet im Rahmen der Veranstaltungen eine Landesliga aus und betreibt eine Landesrangliste. Ziel ist es die besten Athleten aus Sachsen Anhalt zu ermitteln.  

  • Klärung von Vereins-übergreifenden Belangen mit Ämtern, Behörden und der DTU

gemeinsam sind wir stärker!

Unter diesem Motto setzen wir uns für die Belange unserer Vereine bei den Behörden, Ämtern und anderen Organisationen ein. So sprechen wir mit einer Stimme um die Interessen des Triathlon Sports in Sachsen Anhalt voran zu treiben.
Der TVSA agiert auch als Schnittstelle zum LSB (Landessportbund), der DTU (Deutsche Triathlon Union) und des DOSB (Deutschen Olympischen Sportbundes)

  • Kampfrichterorganisation & Kampfrichterausbildung

Wir stellen sicher, dass bei jeder genehmigten Veranstaltung zertifizierte Kampfrichter die Wettkämpfe überwachen.
Hierfür treiben wir auch die Aus- und Weiterbildung unserer Kampfrichter voran. Wer Interesse an einer Kampfrichterausbildung hat, wendet sich an helmut.gericke@tvsa-online.de

  • Trainerausbildung / Trainerbegleitung

Der TVSA organisiert für seine Vereine Trainerausbildungen. Ziel ist es stets qualifizierte Trainings in unseren Vereinen sicher zu stellen. Auch berät der Landestrainer vor Ort und hilft bei der individuellen Betreuung der Athleten.

  • Schulungen und Vorträge 

gerade in der „Off Season“ bieten wir Vorträge zum Trainingsverhalten, Trainingsstruktur oder Gesundheitsmanagement an. Fragt uns einfach an.

  • Schulsport der Sportschulen 

der TVSA stellt den Triathlon spezifischen Schulsport für die Schüler der Sportschule Halle und ist die Schnittstelle zwischen den Vereinen, den Nachwuchsathleten (wie auch für die Eltern) und der Sportschule. 

  • Unterstützung des allgemeinen Schulsports für Schulen in Sachsen-Anhalt  

Einleitung Schulsport

Die Kombination aus Schwimmen, Radfahren und Laufen ist kinderleicht und vereint beliebte Sportarten in einer. Triathlon bietet abwechslungsreiche Möglichkeiten die Schüler*innen im Schulsport motorisch vielfältig auszubilden und zu fördern – sowohl drinnen als auch draußen! Wir unterstützen aktiv alle Schulen in Sachsen Anhalt, die Interesse haben Triathlon in den sportlichen Lehrplan oder in AG´s aufzunehmen. Der Landestrainer unterstützt bei Sport und Trainingskonzepten, Wettkampf- und Trainingsdurchführung,  

Sportunterricht und AGs

Die Broschüre „Triathlon im Schulsport“ enthält Stundenkonzeptionen und Übungsbeispiele für den Sportunterricht und soll den Einstieg für Lehrer*innen und Schüler*innen erleichtern. Zu jeder Einzeldisziplin sind vier Stundenkonzeptionen im Heft abgebildet, welche sich in die Bereiche Vorbereitung, Hauptteil und Stundenabschluss gliedern. Gleichzeitig bietet die Broschüre genügend Freiraum, für eigene Ideen.

Jugend trainiert für Olympia/Paralympics

Seit 2011 ist auch Triathlon Teil von Jugend trainiert für Olympia (jtfO). Die 16 besten Schulen aller Bundesländer dürfen jährlich, im Rahmen des Herbstfinales, im Berliner Olympiapark gegeneinander antreten. Die Schulsportbroschüre kann auch zur Vorbereitung auf den Wettkampf genutzt werden.

DTU Triathlon-Schultour

Seit 2005 besteht die DTU Triathlon-Schultour (DTS), deren Ziel die langfristige Kooperation zwischen Schule und Verein ist und bei dem alle Schüler*innen in den Triathlon „reinschnuppern“ können. Veranstalter*innen der DTS können finanzielle Unterstützung durch die Deutsche Triathlonjugend beantragen.

Verlinkungen

„Triathlon im Schulsport“: https://www.triathlondeutschland.de/sites/default/files/documents/2020-11/schulsportbroschuere.pdf

Jugend trainiert für Olympia/Paralympics: https://www.triathlondeutschland.de/jugend/junge-aktive/schulsport/jugend-trainiert-fuer-olympia  oder  https://www.jugendtrainiert.com/

DTU Triathlon-Schultour: https://www.triathlondeutschland.de/jugend/junge-aktive/schulsport/dtu-triathlon-schultour#grundideen-der-dtu-triathlon-schultour-

  • Leistungssportförderung / Landes-Kadersichtung

Die Förderung des Leistungssports ist Aufgabe des TVSA. Durch das Kader System und die jährliche sportliche Überprüfung in den Vereinen, sollen Athleten mit Förderpotential gesichtet werden. Ziel ist es diese im Landeskader aufzunehmen und diese sportlich, besonders Leistungsorientiert, zu fördern.

Top