Sport Minister Konferenz

Liebe Vereine und Athleten in Sachsen Anhalt, durch den aktuellen Beschluss der Sport Minister Konferenz ist eine Wiederaufnahme des Breiten und Leistungssports wieder möglich. Zu Beachten sind die Länder- und Stadt-spezifischen Vorgaben wie Abstandsregeln, Sport nur unter freiem Himmel, etc. . Die Vereine entscheiden eigenständig in wie weit sie das Training wieder anlaufen lassen und die Vorgaben bei den Trainingsbedingungen realisieren können. Die Durchführungsbestimmungen zu Wettkämpfen sind aus Sicht des TVSA aktuell noch nicht so, das Duathlon- oder Triathlon- Veranstaltungen örtliche Genehmigungen erhalten würden. Hier heißt es somit weiter abwarten. Den Umlaufbeschluss der SMK findet ihr hier   Viele Grüße Euer TVSA Vorstand 1287

Noch keine Termine für Wiederaufnahme des Sportbetriebes oder Triathlon Veranstaltungen in Sicht

Aus der Pressemitteilung vom 27.4. der Sportminister der Länder ist noch keine konkrete Wiederaufnahme des Sportbetriebes zu erkennen. Zunächst solle der Breiten und Vereinssport wiederaufgenommen werden und dies nur unter freiem Himmel, unter Einhaltung der Kontaktregeln. In wie weit hier Öffnungen zugelassen werden soll bis 30.4. besprochen werden. ... Das Ergebnis der Sportministerkonferenz der Länder soll für die Beratung der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsident*innen am Donnerstag den 30.4.2020 die Grundlage bilden. Der für uns relevante Passus dürfte folgender sein: "Der Wettkampfbetrieb, gegebenenfalls auch ohne Zuschauer und unter den ... Rahmenbedingungen, könne erst zu einem späteren Zeitpunkt wiederaufgenommen werden. „Die Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebs ist grundsätzlich in jenen Sportarten zuerst denkbar, bei denen die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln gesichert werden kann“, sagte die

alle Veranstaltungen vorerst bis 3.6. abgesagt

Wie auch der Geiseltal-Duathlon wurden auch der Tangermünder Duathlon und der Sparkassen Uni Triathlon abgesagt. Die Absagen unserer Veranstalter sind sehr schade, aber Sport steht in diesen Tagen nicht an allererster Stelle. Alle Veranstalter planen und verkürzen ihre jeweiligen Vorbereitungszeiten. Alle fahren "auf Sicht". Wir werden schauen wie sich die Lage entwickelt und ab wann Veranstaltungen wieder durchgeführt werden können. ... bleibt gesund!!!  

Liebe Aktive der DTU,

spätestens nach den kürzlich durch die Bundeskanzlerin verkündeten Maßnahmen im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus ist hoffentlich allen die Tragweite der aktuellen Situation bewusst geworden. Schließung der Außengrenzen, Ausrufung Katastrophenfall, Schließung von Schulen, Universitäten und Kitas, Reiseverbote, etc. sind harte Einschnitte in das tägliche Leben. Wir stehen mit den Auswirkungen nicht alleine dar, fast jede Nation ist maßgeblich betroffen. Statt Panik und Hysterie ist nun Besonnenheit und Augenmaß gefragt. Aber auch entschiedenes Handeln. Es gibt weltweit keine Blaupause, keinen Handlungsleitfaden, den man aus der Schublade holen kann, um ein derartiges Szenario in den Griff zu bekommen. Die DTU hat in den letzten Tagen intern als auch auf der Webseite fortlaufend Handlungsempfehlungen und Informationen veröffentlicht, die in enger Abstimmung mit den

Cross Duathlon am 18.3.2020 und GISAduathlon DM Jugend & Junioren 26.4.2020 abgesagt!

Liebe Sportler, der 1. Wettkampf 2020 in Sachsen Anhalt wird Aufgrund der aktuellen Situation auf Herbst verschoben. Weitere Info´s unter https://www.tf-obg.de/new/ Am 2. Wettkampf, dem GISAduathlon in Halle am 26.4.2020, wird auch nicht mehr festgehalten. Die Hallenser haben mit der DTU am 17.3. die Absage bekannt gegeben. Weitere Info´s unter https://triathlon-halle.de/   1203

Umgang mit Coronavirus (COVID-19)

Hier finden Sie die Aktuellen Hinweise für Triathlon Veranstaltungen im Rahmen der Deutschen Triathlon Union. In ganz Deutschland ist nun ein starker Anstieg von Erkrankungen zu verzeichnen. Aktuell existieren in Sachsen Anhalt für erste Städte Veranstaltungsverbote mit Personen über 1000 Teilnehmer. Für Veranstaltungen ab 200 Teilnehmer gelten verschärfte Vorschriften. Unser Veranstaltungskalender weist ab 21.3.2020 die ersten Veranstaltungen auf. Bitte informiert Euch auf den Webseiten der Vereine und Veranstalter, in wie weit diese die Veranstaltungen durchführen können. Aus Sicht der DTU existieren zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Veranstaltungsverbote.  (Stand 11.3.2020) 1196

Triathlon Regionalliga Ost 2020 – Anmeldung eröffnet

Triathlon als Mannschaftssport? Aber sicher! Probiert dieses Jahr etwas Neues aus und meldet mit eurem Verein eine Mannschaft in der Triathlon Regionalliga Ost. Ihr seid nicht genug Leute? Dann könnt ihr mit einem anderen Verein eine Startgemeinschaft bilden! Die Regionalliga startet in eine weitere spannende Saison mit 5 attraktiven, dynamischen und packenden Rennen mit abwechslungsreichen Formaten. Ab sofort findet ihr dazu unter www.triathlon-regionalliga.de alle Wettkampftermine der Saison 2020, die aktuelle Ligaordnung und das Anmeldeformular. Wie in den letzten Jahren könnt ihr Mannschaften in den drei Staffeln „Frauen“, „Männer“ und „Masters“ melden. In der Mastersstaffel sind Frauen über 30 Jahre und Männer über 40 Jahre in gemeinsamen Teams startberechtigt. Im Sinne der Chancengleichheit gibt es für die Masters in Einzelrennen eine alters- und geschlechtsspezifische Bonifikation (siehe Ligaordnung). Ein Ziel der Reformen der letzten Jahren war es,