Vorbereitungen 2021

Der erste Monat in einem weiteren Jahr der Pandemie war für uns alle mit großen Einschränkungen verbunden. Unsere Athleten haben sehr eingeschränkte, bis gar keine Trainingsmöglichkeiten und unsere Veranstalter planen die Wettkämpfe mit der Ungewissheit, ob und wie die Veranstaltungen realisiert werden können. Durch die DTU wurde zur Unterstützung ein Konzeptvorgehen bereitgestellt, welches unseren Veranstaltern dabei helfen soll, eine Genehmigungsfähigkeit für die Wettkämpfe im Land zu erreichen. Kersten Friedrich, unser Ansprechpartner für das Veranstaltungsmanagement, steht dazu im engen Kontakt mit den Ausrichtern. Die aktuellen Infiziertenzahlen und der Trend lässt uns alle hoffen, dass wir spätestens ab April wieder die Möglichkeit haben werden Veranstaltungen im Außenbereich zu realisieren. Der Trainingsbetrieb und Gemeinschaftssport könnte ab Mitte Februar für die Landeskader wieder eröffnet

„Hölle von Q“

Am kommenden Wochenende findet der letzte Triathlon Wettkampf in Sachsen Anhalt statt. Bereits zum 4. mal geht es hier auf auf die Mitteldistanz, wobei ordentlich Höhenmeter zu absolvieren sind. Wir wünschen allen Startern ein erfolgreiches Rennwochenende! Weitere Infos: www.hoelle-von-q.de/